Livestripgirls

Ein privater Porno

erstellt am: 23.10.2012 | von: admin | Kategorie(n): Allgemein

Ich hatte einen Traum. Ich wollte einmal meinen eigenen privaten Redtube Porno aufnehmen, der genau das zeigte, was ich sehen wollte. Und natürlich sollte ich dabei die Hauptrolle spielen. Diesen Amateur Porno wollte ich nicht veröffentlichen, er sollte nur für meine privaten Zwecke bestimmt sein. Dazu musste ich mir erst mal ein paar willige Weiber suchen denn ich stand auf Gruppensex. Das war gar nicht so schwer, wie ich eigentlich gedacht hatte.

Es gab unwahrscheinlich viele Frauen, die sich auf unverbindlichen Sex einlassen wollten und bereit zum privaten Pornodreh waren. Und sie waren auch bereit all das zu tun, was ich wollte denn in meinem privaten Porno waren auch ein paar extreme Szenen wie auch Fisting vorgesehen. Aber eine Szene sollte nach der anderen gedreht werden, so dass ich nie Gefahr lief, dass die Weiber sich über den Weg liefen denn bei Frauen kann man nie wissen.

Freeporn Sexfilme

Am ersten Tag drehte ich also mit einer Frau, die schon Erfahrung hatte meinen ganz persönlichen Fisting Porno. Da sprechen immer alle darüber, wie sich der Faustsex für die Frau anfühlt. Aber ich muss euch unbedingt sagen, das ist für den Mann ein extrem scharfes Gefühl denn man füllt diese Fotze ganz aus. Am nächsten Tag kam der Gruppensex dran. Ein Kumpel machte mit und wir besorgten es dem geilen Luder erst mal richtig beim Sandwichfick.

Abends sichteten wir beide dann die Aufnahmen und unser Entschluss stand schnell fest. Was anfangs vielleicht als privater Redtube Sexfilm gedacht war, sollte jetzt doch allen zugänglich gemacht werden und wir stellten die Videos bei der Pornotube als Amateurvideos ein.